Der «Gluschtmacher-Marktstand» ist seit Sonntag auch in Elm

Was bei der Braunwaldbahn anfing, findet eine Woche später auch in Elm bei der Talstation der Sportbahnen Elm Einzug. VisitGlarnerland und der Glarner Geschenkshop Glarussell locken Gäste mit einem Spezialitäten-Marktstand an.



Erlebnisse und regionale Produkte – eine spannende Verknüpfung

Zum Erlebnis einer Destination gehören auch die regionalen Produkte, die nebst den Aktivitäten, Landschaften, Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten genauso zum Gesamterlebnis gehören. Man möchte hochwertige Glarner Produkte besser an die Marke Glarnerland knüpfen – so die Devise von VisitGlarnerland und Glarussell.

Eine Mischung aus hochwertigen Glarner Produkten

Auf dem Tisch des «Gluschtmacher-Marktstandes» in Elm liegen Alpkäse von der Alp Empächli von Jörg & Katharina Rhyner sowie von Gabi & Christian Elmer, ebenso gibt es feine Würste von der Familie Jacques Zentner aus Elm. Glarner Beggeli und Glarner Birnbrot kommen von der Bäckerei Rothen und von der Feinbäckerei in Engi. Natürlich dürfen das Elmer Citro, das Adler Sagenbier, der Alpenbitter, der Glarner Schabziger, die Glarnertüchli sowie die Badetücher von der Weseta-Textil mit dem typischen Glarner-Paisley-Muster nicht fehlen.  Mit dem neuen Wanderführer der Via Glaralpina wird für das Weitwandern, welches jetzt Hoch im Kurs ist, geworben.

Gelungener Auftakt am vergangenen Sonntag
Der Auftakt am vergangenen Sonntag in Elm bei der Talstation der Sportbahnen Elm ist gelungen. Die heimreisenden Gäste schätzten die Möglichkeit, sich etwas typisch «Glarnerisches» kaufen zu können und der Markstand bildet somit klar einen Mehrwert für den Gast vor Ort.

Und übrigens: Der Bergsommer in der Elm Ferienregion hat einiges zu bieten
Besuchen Sie uns also im Land des UNESCO Weltnaturerbe mit dem Martinsloch und den Tschingelhörner, des Schiefers, des Freiberg Kärpf. Die Ferienregion Elm bietet viel Raum für Erholung, Abenteuer und Kultur. Nebst unzähligen Wander- und Klettermöglichkeiten in intakter Natur, warten ebenso spannende Abenteuer auf dem Berg wie beispielsweise der Riesenwald oder der Mountaincart- & Trottinettplausch in Elm. Zudem können attraktive kulturelle Angebote genossen werden u.a. im Landesplattenberg in Engi sowie im Schiefermuseum in Elm. Und ist man gerne länger fernab von Hektik - in mitten der ruhenden Natur unterwegs - bieten die Via Glaralpina sowie die Via Alpina beste Möglichkeiten. Unsere Hotels, Gasthäuser, Hütten und Gruppenhäuser laden ein, die Region mit Zeit und Muse zu entdecken und sich nach «Strich und Faden» verwöhnen zu lassen.