Der Gruppensieger heisst Yawara Glarnerland

Yawaras Technischer Leiter und Trainer Mimmo Nicoletti hat sich entschieden, nach längerer Pause dieses Jahr eine Schülermannschaft vom Judoclub Yawara Glarnerland in den Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaften zu stellen.



Mit dem Ziel, das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Mannschaft zu fördern, startete der 6. Dan-Träger das Projekt voller Zuversicht. Und es hat sich ausgezahlt!

Anlässlich der Rückrunde vom vergangenen Wochenende in Gommiswald siegten die Glarner Schülerinnen und Schüler von Yawara 14:0 gegen die JJJS Gommiswald, 14:0 gegen den JC St. Gallen-Gossau und 12:2 gegen Judo Vorarlberg.

Für das Yawara-Schülerteam kämpften: Anika, Marius und Jana van Enschot, Marco Heussi, Daniel und Slavik Kubli, Levi Kamm und Severin Hämmerli.

Mit diesem sensationellen Resultat setzen sich die strebsamen Judokas vom Judoclub Yawara Glarnerland an die Spitze und qualifizieren sich so für den Final der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaften vom Samstag, 2. Juli, in Dornbirn (AUT).

Hopp Yawara!