Der King mit «Streicher» begeisterte das Gemeindezentrum

Mit der Kombination der bekannten und teilweise weniger bekannten Lieder von Elvis mit einem Streicher-Quartett verlieh Luigi Panettone den Songs des Kings am letzten Samstag im Gemeindezentrum Schwanden eine spezielle Tiefe, die beim Publikum sofort auf Zustimmung traf.




Eine ganz besondere Perle präsentierte der Kulturverein Glarus Süd am letzten Samstag im Gemeindezentrum in Schwanden. Nicht nur ist die Stimme von Luigi Panettone kaum vom Original Elvis Presley zu unterscheiden, durch die Begleitung eines Streicher-Quartetts gab er den Songs zudem eine weitere berührende Dimension. Auch sonst konnte der Auftritt des Bündners, der eher als Hommage denn als Imitation zu verstehen war, das Publikum schnell begeistern. Mit seinen Ausführungen zum Hintergrund der einzelnen Stücke, aber auch sonst persönlichen Anekdoten und Bemerkungen schuf er schnell ein persönliches Band über die Bühne hinaus in den Saal und einen unvergesslichen Abend im Gemeindezentrum in Schwanden.