Der Präsicup ist gespielt

Auch der Präsicup gehört jedes Jahr zum Programm von Golf Glarnerland in Engi. Sein Motto ist «Spiel und Spass oder Golf und Jass». Die Teilnehmenden, die in Zweierteams spielten, hatten Glück mit dem Wetter, oft Glück mit dem Schlag und brauchten dann noch Glück mit den Karten. Sieger des vergnüglichen Tages wurden Ruth Hefti und Gebi Zürn.




Vom Präsidenten von Golf Glarnerland, Sys Rhyner und seiner Frau Ursi organisiert, gehört der Präsicup im Jahresprogramm zu einer Reihe von vergnüglichen Plauschturnieren. Zuerst wurden mit voller Konzentration und Freude 18 Loch Golf gespielt. Beim anschliessenden Apéro und feinen Grilladen konnte man sich für das anschliessende, vergnügliche (und natürlich ebenfalls konzentrierte) Jassen stärken, dessen Ergebnisse in die Gesamtwertung des Präsicup eingerechnet werden.

Am Vormittag wurden wiederum tolle Golfrunden gespielt (René Plüss 54 Schläge, Lisa Guter 56, Ruth Hefti 57). Peter Beglinger spielte bei Loch 4 ein Hole in One.

Am Ende obenauf schwang nach dem Golfen und Jassen das Team Ruth Hefti/Gebi Zürn, vor dem Team Hanspeter Hefti/Toni Zeller und den drittplatzierten Margrit Brunner/Häsi Hefti.

Beim gemeinsamen Dessert und angeregten Fachsimpeln über gute oder «schlechte» Schläge und Karten und Züge und viel Lachen wurde der Präsicup 2018 beendet.

Informationen zu Golf Glarnerland: www.golf-glarnerland.ch