Der Wochenendbetrieb wird wieder aufgenommen

Die Sportbahnen Braunwald konnten die Revisionsarbeiten termingerecht abschliessen. Nun wird der Wochenendbetrieb bis zum offiziellen Sommersaisonstart am Samstag, 18. Juni 2016, wieder aufgenommen.



Der Bergfrühling hat sich bereits mit violett blühenden Krokussen und schmelzendem Schnee in Braunwald angekündigt, nun nehmen die Sportbahnen Braunwald nach den pünktlich abgeschlossenen Revisionsarbeiten den Wochenendbetrieb wieder auf. Reparieren, Ersetzen, Reinigen und Prüfen war während den letzten zwei Monaten angesagt. Bei den Gruppenumlaufbahnen bis ins Grotzenbüel wurden Rollenbatterien ausgewechselt, Klemmen saniert und vieles mehr. Einen Aufwand von knapp 200 000 Franken war für diese Revision nötig. Die ausgeführten Arbeiten wurden zudem von einem Fachmann der Firma Inauen-Schätti AG begleitet und überprüft. Revisionsarbeiten müssen alle Seilbahnunternehmen in der Schweiz jährlich durchführen. Nicht immer sind die Arbeiten jedoch so umfangreich. Um einen Teil der Rollenbatterien zu revidieren, waren zahlreiche Flugstunden mit dem Spezial-Helikopter K-Max notwendig, um die Arbeiten möglichst speditiv zu erledigen. Nun sind die Sportbahnen Braunwald bereit, jeweils am Wochenende bei gutem Wetter die Gäste mit der Bahn zu transportieren. Die Gumenbahn ist an den Wochenenden ab dem 4./5. Juni ebenfalls in Betrieb. Der offizielle Sommersaisonstart ist am Samstag, 18. Juni. Ab dann sind die Bahnen wieder täglich im Einsatz.