«Der Zauberer von Oz»: Musicalerlebnis für Gross und Klein

Ein Musicalerlebnis für Gross und Klein garantiert das Wiener Theater mit Horizont aus Wien am Samstag, 23. März, um 15.00 Uhr in der Aula der Kantonsschule Glarus auf Einladung der Kulturgesellschaft Glarus.




Das Märchen erzählt die fantastische Geschichte von Dorothy, einem Mädchen, das von einem Wirbelsturm in das wunderbare Land Oz getragen wird. Ihr Weg zurück in die Heimat führt nur über den mächtigen Zauberer von Oz. Mithilfe roter Zauberschuhe und mit ihren neuen Freunden der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen macht sie sich auf den abenteuerlichen Weg.

Als eine der ersten Farbfilmproduktionen mit Judy Garland in der Hauptrolle wurde die Geschichte zu einer der bekanntesten im amerikanischen Raum. Neu und hinreissend überarbeitet ist das Familienmusical in der Bearbeitung von Clemens Handler und Gernot Kogler zu sehen.

Das «Theater mit Horizont» hat sich in den vergangenen Jahren mit seinen Erfolgsproduktionen einen Namen im Kindermusical-Bereich gemacht. So sorgten in Österreich, Deutschland und der Schweiz unter anderem «Das Dschungelbuch», «Robin Hood», «Pocahontas», «Aladdin» oder «In 80 Tagen um die Welt» für Riesenbegeisterung bei den jüngsten Besuchern.
Zeitgemässe Musik, dargeboten von professionellen Darstellern, lassen bekannte Märchen und Geschichten in neuem Glanz erstrahlen. Originelle Kostüme und raffinierte Bühnenbilder regen die Fantasie an. Die Stücke sollen unterhalten, Kinder und Erwachsene zum Lachen bringen und zum Nachdenken, Mitfühlen und Staunen anregen. «Es ist uns ein Anliegen, Kindern in Zeiten von TV, Video und Internet auch den Theaterhorizont zu erschliessen. Das Eingehen auf die Bedürfnisse der Kinder der heutigen Zeit und der Anspruch an hohe musikalische und schauspielerische Professionalität sind dabei die Basis unserer Arbeit», unterstreichen die Ensemble-Gründer Angela und Clemens Handler.

Samstag, 23. März, 15 Uhr, Aula Glarus. Vorverkauf und Reservation: Buchhandlung Baeschlin, Tel. 055 640 11 25 oder über www.kulturgesellschaft-glarus.ch. Tageskasse ab 14 Uhr.