Die Auferstehung der berühmten Andrews Sisters

The Andrews Sisters waren eine US-amerikanische Girlgroup im Jazz-, Swing- und Popbereich.




Amélie, Joanne und Pauline sind zwar keine Schwestern, sie haben sich anlässlich ihres Studiums des Jazzgesangs kennengelernt und dabei ihre gemeinsame Liebe zum Swing entdeckt.
Nach je eigenen Lehr- und Wanderjahren trafen sie sich wieder mit der Idee, eine gemeinsame Band mit einem von ihnen so geliebten Swing-Repertoire zu gründen.
In ihren Konzerten lassen sie die Musik der Andrews Sisters witzig und geistreich auferstehen. Schnippende Finger, klopfende Füsse und schmunzelnde Gesichter sind garantiert.

Am Samstag, 17. November 2018, um 20.30 Uhr findet im Kulturzentrum Holästei in Glarus ein Konzert mit den «Swinging Ladies» statt.