Die Freiluftsaison wurde mit dem Ostermatch offiziell eröffnet

Mit dem Liegend- und Zweistellungsmatch der Sportschützen Glarnerland wurde die Freiluftsaison eröffnet. Tim Landolt, Sandra Meier und André Eberhard erzielten die Siege.



Vergangenen Montag fand der Ostermatch der Sportschützen Glarnerland in der Kleinkaliberschiessanlage in Näfels statt. Die Anzahl Teilnehmer war im Vergleich zum Vorjahr beinahe identisch. Auch bei diesem Saisonstart standen wiederum nur gerade mal zwei Nachwuchsschützen am Start. Ob es am traumhaften Winterwetter lag oder an den eisigen Temperaturen, war nicht auszumachen.

Elite-Niveau deutlich gefallen

Die Anwesenden froren bei Minustemperaturen und probierten sich mittels Decken und Heizmatten warmzuhalten. Beim 60 Schuss umfassenden Liegendmatch, der über 50 Minuten ging, war eine wärmende Quelle unumgänglich. Ob es an den niedrigen Temperaturen und dem Wind lag, dass die Resultate gegenüber dem Vorjahr deutlich zurückgingen, oder ob die Frühform der Glarner Sportschützen noch nicht vorhanden ist, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. André Eberhard holte sich auch dieses Jahr den Sieg beim Liegendmatch. Rang 2 und 3 belegten Mischa Armati und Lars Kamm. Beim Nachwuchs musste Sandra Meier dieses Jahr Tim Landolt den Vortritt lassen.

Nachgedoppelt beim Zweistellungsmatch


Beim Zweistellungsmatch (30 Schuss liegend / 30 Schuss kniend) sah das Podest beim Nachwuchs genau umgekehrt aus. Sandra Meier siegte mit 557 Punkten vor Tim Landolt mit 539 Ringen. Bei der Elite holte sich André Eberhard den zweiten Tagessieg (574). Roman Portmann und Roland Weyermann liessen die Spannung um Rang zwei nochmals aufkommen, lagen sie nach dem Liegendabschnitt nur gerade einen Zähler auseinander. Der Südglarner baute gegenüber Weyermann die Führung im Schlussteil in der Kniendstellung noch etwas aus und holte mit 567:563 Punkten Silber.

Resultate:

Elite, Liegendmatch

1. André Eberhard, Glarus (613,2 Punkte). 2. Mischa Armati, Luchsingen (605,8). 3. Lars Kamm, Schänis (603,6). 4. Roman Portmann, Haslen (602,6). 5. Roland Weyermann, Näfels (601,7). 6. Werner Meier, Eschenbach (600,1). 7. Michael Stapfer, Schwanden (596,3). 8. Gina Landolt, Näfels (586,7). 9. René Müller (582,1).

Junioren, Liegendmatch

1. Tim Landolt (595,1 Punkte). 2. Sandra Meier (594,3).

Elite, Zweistellungsmatch

1. André Eberhard, 574 (294/280). 2. Roman Portmann, 567 (287/280). 3. Roland Weyermann, 563 (286/277). 4. Michael Stapfer, 550 (288/262). 5. Werner Meier, 530 (288/242). 5. René Müller, 530 (279/251). 7. Gina Landolt, 524 (276/248).

Junioren, Zweistellungsmatch

1. Sandra Meier, 557 (282/275). 2. Tim Landolt, 539 (287/252).