Die Gleichstellungskommission lädt interessierte Frauen zum Besuch einer Landratssitzung ein

Mit ihrer Veranstaltungsreihe «FIT FÜR DIE POLITK» will die Gleichstellungskommission des Kantons Glarus interessierte Frauen zum Einstieg in die Politik motivieren und damit zu einem höheren Frauenanteil in den politischen Gremien beitragen.



In der Vergangenheit fanden bereits ein Rhetorik-Workshop und ein Seminar zum politischen System der Schweiz statt.

Mit der aktuellen Veranstaltung möchte die Gleichstellungskommission nun den Frauen den Parlamentsbetrieb näherbringen. Deshalb lädt sie alle politisch interessierten Frauen zum gemeinsamen Besuch der Landratssitzung vom Mittwoch, 7. Dezember 2016, ein. Dabei bietet sich die Gelegenheit, im Austausch mit Landrätinnen Erfahrungen aus erster Hand zu bekommen. Dies ist umso spannender, da der Landrat in diesem Jahr bekanntlich von einer Präsidentin, Frau Susanne Elmer Feuz, geleitet wird.

Das Programm ist folgendermassen vorgesehen:

Nach einer kurzen Einführung in die Traktandenliste wird gemeinsam die landrätliche Debatte verfolgt. In der Kaffeepause wird es eine erste Gelegenheit zum Treffen mit einigen Landrätinnen geben. Nach der Debatte lädt die Gleichstellungskommission zum gemeinsamen Mittagessen und Gedankenaustausch ein, an dem unter anderem auch Regierungsrätin Marianne Lienhard teilnehmen wird.

Weitere Informationen zum Anlass sind auf der Homepage der Gleichstellungskommission unter «FIT FÜR DIE POLITIK» zu finden: www.gl.ch/gleichstellung. Anmeldungen können bis am 5. Dezember 2016 unter Angabe, ob man am anschliessenden Mittagessen teilnimmt, an [email protected] gesendet werden. Die Gleichstellungskommission freut sich auf eine rege Teilnahme und einen spannenden Austausch.