Die grösste E-Mobil-Rallye der Welt kommt nach Glarus

Die WAVE – World Advanced Vehicle Expedition 2019 kommt am 16. Juni 2019 nach Glarus.




Bereits zum 10. Mal findet vom 14. bis 22. Juni 2019 die grösste, jährlich stattfindende E-Mobil-Rallye der Welt statt. Die WAVE Switzerland wird mit einer Karawane von Elektromobilitäts-Enthusiasten dieses Jahr alle 26 Kantone auf einer Strecke von rund 1600 km besuchen. Die WAVE erfreut sich von Jahr zu Jahr grösserer Beliebtheit und erwartet werden rund 70 E-Fahrzeuge, darunter je 8 E-Bikes und E-Motorräder. 

Die Teilnehmer sind bunt gemischt und beinhalten Privatteams und namhafte Unternehmen genauso wie Universitäten und Journalisten. Trotz der Vielfalt an Teilnehmern und Fahrzeugen haben alle dennoch ein gemeinsames Ziel: Zeigen, dass die E-Mobilität eine saubere und alltagstaugliche Art der Mobilität ist. Dass die E-Mobilität und die erneuerbaren Energien eine sinnvolle Lösung für unsere Zukunft sind – und diese neue Technologie viel Spass macht! 

Die WAVE ist offen für alle, die mit ihren E-Fahrzeugen ein Abenteuer in den Bergen und unter Gleichgesinnten erleben wollen. Zugelassen sind E-Autos genauso wie E-Motorräder, E-Bikes und E-Trucks. 

Bei der 8-tägigen Rallye geht’s nicht um Geschwindigkeit, sondern ums Dabei-Sein, Netzwerken und das Kennenlernen von vielen unbekannten Seiten der Schweiz. Dazu gehören auch viele Einblicke bei interessanten Unternehmen aus dem Bereich «Clean Tech». Die WAVE durchquert alle 4 Sprachregionen der Schweiz, führt über 6 Alpenpässe und wird in rund 40 Ortschaften empfangen. 

Am Sonntag, 16. Juni 2019, kommt die WAVE von Altdorf her über den Klausenpass nach Glarus, und zwar von 9 bis 12 Uhr. Hier werden die Elektromobilisten auf dem City- und Rathausplatz von der Glarner Bevölkerung, Regierungsrat Kaspar Becker sowie den Technischen Betrieben Glarus (tb.glarus) empfangen. 

Die tb.glarus betreiben an der Schweizerhofstrasse 28 in Glarus eine öffentliche, kostenlose E-Ladestation. 

Die WAVE-Fahrer stehen den Besuchern für Auskünfte zur Verfügung und es sind Testfahrten mit den verschiedenen Fahrzeugen möglich. 

Mehr zur WAVE gibt’s laufend auf der Homepage: www.wavetrophy.com.