Die Läufergruppe Glarus reist an den Brienzersee

Vergangenes Wochenende fand die Läuferreise der Läufergruppe Glarus statt. Diese verschlug die Glarnerinnen und Glarner an den 60. Brienzerseelauf und nach Interlaken, wo nicht nur gelaufen und geschwitzt wurde.



Die diesjährige Läuferreise der Läufergruppe Glarus startete am frühen Samstagmorgen, dem 15. Oktober. Mit grosser Vorfreude fuhr die Schar mit dem Zug nach Böningen, wo sie bei strahlendem Sonnenschein den 60. Brienzerseelauf bestritt. Nachdem jeder, die meisten bravourös, die 35, 21 oder 10 Kilometer hinter sich gebracht hatte, ging die Reise weiter nach Interlaken. In der Jugendherberge InterlakenArtikel durfte die Gruppe das verdiente, leckere Abendessen geniessen. Dieses diente zur Stärkung für das abendliche Programm; eine nächtliche Sightseeing-Tour durch die Tourismus-Hochburg. Um ein wenig zu entspannen und die müden Beine etwas zu schonen, genoss die Läufergruppe am Sonntag das abermals wunderschöne Herbstwetter und die Aussicht auf dem Harder Kulm, Interlakens Hausberg. Kurz nach dem Mittagessen wurde schliesslich die Heimreise wieder angetreten – die Jass-Liebhaber der Läuferschar freuten sich besonders auf die Zugfahrt zurück ins Glarnerland.

Ein grosses Dankeschön an alle Läuferinnen und Läufer für dieses unvergessliche Wochenende und herzliche Gratulation allen, die den Brienzerseelauf erfolgreich bestritten haben!