Die lokale Bevölkerung unterstützt die lokalen Unternehmen

Die Schweiz befindet sich in einer herausfordernden Zeit. Um die Verbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen, wurden vom Bundesrat diverse Massnahmen eingeleitet. Einrichtungen, wie Einkaufsläden, Restaurationsbetriebe, Museen, Coiffeursalons und viele weitere Betriebe mussten ihre Türe vorübergehend schliessen.



Nun sind pragmatische und kreative Lösungen für die betroffenen Unternehmen gefragt. Raiffeisen hat ihre gemeinnützige Crowdfunding-Plattform «lokalhelden.ch» vorübergehend für betroffene KMU geöffnet. So können Unternehmen seit Ende März kostenlos Projekte aufsetzen und über die Plattform auf einfache und kreative Weise ihren Kundinnen und Kunden sowie anderen solidarischen Unterstützern Wertgutscheine anbieten und Spendengelder sammeln. So erhalten die lokalen Unternehmen jetzt Einnahmen über die Gutscheine, um Fixkosten zinsfrei zu decken und können wenn sie den Betrieb wieder aufnehmen, die Leistung für ihre treuen Kunden erbringen.

Was sind die Vorteile von #LocalSupport-Projekten?

  • Überbrückung
    Kurzfristige Umsatzeinbussen können überbrückt werden
  • Keine Verschuldung
    Sie generieren Liquidität ohne sich mit Zinsen verschulden zu müssen
  • Hilfe zur Selbsthilfe
    Sie erhalten kostenlos eine Plattform für die «Hilfe zur Selbsthilfe» und profitieren von der Unterstützung ihrer Stammkundschaft und ihres Bekanntenkreises
  • Schnelle Liquidität
    #LocalSupport-Projekte sind innert kurzer Zeit aufgesetzt und ermöglichen ihnen Einnahmen durch den Verkauf von Wertgutscheinen und durch Spendenzusagen

Unterstützen auch Sie die KMU in dieser herausfordernden Zeit und werden durch Solidarität zum Lokalhelden!

Weitere Informationen finden Sie unter lokalhelden.ch/localsupport oder bei Ihrer Raiffeisenbank Glarnerland:

Lukas Hauser
Firmenkundenberatung
Raiffeisenbank Glarnerland
055 618 45 43