Die Luftseilbahn Kies-Mettmen wird neuer Sponsor von Lydia Hiernickel

Die Luftseilbahn Kies-Mettmen AG unterstützt ab sofort die Langläuferin Lydia Hiernickel.

Die junge Sportlerin darf somit auf einen Sponsor aus ihrer Heimat Schwanden zählen.



Die Luftseilbahn Kies-Mettmen AG (LKM AG) ist neuer Sponsor der Langlaufathletin Lydia

Hiernickel. Die 22-Jährige ist in Schwanden aufgewachsen und trainiert während den

Sommermonaten regelmässig im Freiberg Kärpf, um sich auf die Wettkampfsaison optimal

vorzubereiten. Die Glarner Sportlerin des Jahres 2018 freut sich sehr über die

Zusammenarbeit mit der Luftseilbahn und das entgegengebrachte Vertrauen aus dem

Glarnerland. Hiernickel durfte im Mai 2019 bereits zum dritten Mal eine Kristallkugel an der

Glarner Sportlerwahl entgegennehmen und weiss die Unterstützung aus ihrer Heimat zu

schätzen.

Die Luftseilbahn Kies-Mettmen ist ebenso wie die Glarner Bevölkerung von der jungen

Sportlerin überzeugt. Mit ihrer Teilnahme an den Olympischen Spielen in Pyeong Chang

2018 hat sie ihr Potential eindeutig bewiesen. Mit der Damenstaffel feierte Hiernickel in

Südkorea ihr bisheriges Karrierehighlight mit einem 7. Rang und dem olympischen Diplom.

Nach dem Sportgymnasium in Davos und ihrer intensiven Ausbildung zur Grenzwächterin im

vergangenen Jahr kann die Langläuferin sich in diesem Winter wiederum voll und ganz auf

ihre Sportler-Karriere konzentrieren.

Die Luftseilbahn Kies-Mettmen freut sich über die Zusammenarbeit mit Lydia Hiernickel und

investiert in die Zukunft einer jungen Glarner Athletin, die wohl noch für die eine oder andere

Überraschung sorgen wird. Man darf gespannt sein, was Hiernickel in diesem Winter für

Bestleistungen vollbringt.