Die Sieger beim Schusporttag Leichtathletik: Kanti 2 bei den Mädchen und Näfels 1 bei den Knaben.

Der 46. Kantonale Schulsporttag in der Sparte Leichtathletik fand am vergangenen Mittwochnachmittag bei idealen äusseren Bedingungen im Buchholz statt.




10 Mädchen- und 7 Knabenteams aus den glarnerischen Oberstufenschulen massen sich in einem Fünfkampf mit den Disziplinen 80 m, Weit- oder Hochsprung, Ballwurf oder Kugelstossen, 5 x 80 m Rundbahnstaffel und 5 x 1‘000 m Geländelauf. Eine Einzelrangliste wurde nicht erstellt, es zählte einzig und allein die Teamwertung.

Unter routinierte Leitung von Turnlehrer Stefan Schiesser und seinen Helferinnen und Helfern, verlief der gesamte Anlass im Buchholz in Glarus ohne jegliche Probleme. Bei den Mädchen dominierten die Kantonsschülerinnen mit den beiden ersten Plätzen, bei den Knaben waren erneut die Schüler aus Näfels vor den Schülern der Oberstufe Buchholz Glarus siegreich. Die Punktzahlen der beiden Siegerteams, die sich  für den Schweizer Schulsporttag 2019 in Basel qualifiziert haben, sind kantonal gesehen gut, auf schweizerischer Ebene reichen sie kaum für die vordersten Plätze. Gekämpft für ein gutes Resultat für ihre Schule haben jedoch alle, und das ist die Hauptsache.