Die Synode tagt

Am kommenden Donnerstag, 14. November, tagt in Glarus die Herbst-Synode der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Glarus.



Die Reformierte Landeskirche versammelt sich am 14. November im Landratssaal. (Archivbild: mb)
Die Reformierte Landeskirche versammelt sich am 14. November im Landratssaal. (Archivbild: mb)

Das Kirchenparlament entscheidet über die Weiterarbeit des «Runden Tisches», der die finanzielle und strukturelle Zukunft der Reformierten Landeskirche «ohne Wenn und Aber» überdenkt. Dabei liegt auch eine Neuregelung des Finanzausgleichs vor. Zudem befindet die Synode über die Zuteilung von pfarramtlichen Stellenprozenten sowie über den Umfang der regionalen Dienste. Budget und Steuerfuss für das Jahr 2014 sind zu beraten; der kantonale Kirchenrat wird auch Stellung nehmen zu einer Motion der Synodalen aus Schwanden, die ein ausgeglichenes Budget 2014 fordert.

Die öffentliche Synode beginnt um 08.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche Glarus, gestaltet von Pfarrerin Andrea Rhyner-Funk aus Elm. Die anschliessenden Beratungen werden im Landratssaal geführt (ab 09.15 Uhr).