Die zweite Tranche Gewinner gezogen

Bereits wurden am letzten Montag im Sporthuus Glarus die Gewinner der zweiten Ziehung der ProBon-Weihnachtsaktion ermittelt und beschenkt.




Eine spezielle Punktlandung gelang der ProBon-Weihnachtsaktion bei der zweiten Ziehung in diesem Winter; denn für die zweite Verlosung wurden punktgenau gleichviel Karten abgegeben wie für die erste, so verdoppelte sich die Anzahl Teilnehmer von 1300 auf 2600. Aus diesen Karten nahm Angelo Ferrari, Vorstand Detaillisten des Kantons Glarus, in der Glarner Kantonalbank bereits eine Vorauswahl von zehn Glücklichen vor. Diese wurden nun am letzten Montag ins Sporthuus in Glarus eingeladen, denn bis zu diesem Zeitpunkt wusste niemand, wer eigentlich was gewonnen hat. Denn nur unter den auch wirklich Anwesenden wurden hier die Hauptpreise – ein Gutschein von 1000 Franken bei Mitglieder des Detaillistenverbandes, ein Abend für vier Personen im Weihnachtsvarieté vom Zirkus Mugg sowie ein mit Produkten gefüllter Blumenkasten von Louis Müller – ermittelt. Denn ersten Preis gewann Monika Marti-Rhyner aus Matt, den zweiten Preis Edith Rast aus Näfels und den dritten Preis Renata Garcia aus Netstal. Die übrigen Gewinner erhielten drei ausgefüllte ProBon-Karten, welche ihre Gewinnchancen an der dritten Verlosung der Weihnachtsaktion, dann im Januar erhöhen.

An der zweiten Weihnachtsverlosungen haben gewonnen: 

Frau Monika Marti-Rhyner, Matt 

Herr Tony Gassner, Glarus 

Frau Margreth Luchsinger, Schwanden 

Frau Edith Rast, Näfels 

Frau Nelly Roos, Riedern GL 

Frau Renata Garcia, Netstal 

Frau Judith Trümpi, Ennenda 

Herr Remo Tschudi, Ennenda 

Frau Jeanette Marty-Schuler, Sool 

Frau Sonja Küng-Gallati, Oberurnen