«Dr schnellscht Näfelser»: 116 Sieger

Petrus meinte es wie schon beim letzten Mal auch in diesem Jahr wieder gut mit den Organisatoren des TV Näfels und den startenden Kindern: Herrlichstes Frühsommerwetter erwartete alle Anwesenden an diesem Morgen auf dem Schulareal Schnegg in Näfels.




Nachdem sich nochmals einige Kinder nachmeldeten, startete der Sprintanlass pünktlich um 10.30 Uhr mit dem Vorlauf der Jüngsten. Nicht weniger als 116 Kinder rannten bis zum Mittag in ihren jeweiligen Altersklassen ihre Vorläufe. 116 Kinder – ein gutes Resultat und somit gleich viele wie im letzten Jahr.

Dann war Mittag. Die örtlich vorhandene Festwirtschaft stärkte alle hungrigen Bäuche mit Köstlichkeiten vom Grill.

Gegen 12.30 Uhr wurden die offiziellen Resultate des Vorlaufes mitgeteilt und somit Klarheit über die Finalläufe geschaffen. Einige Läufe fielen dabei äusserst knapp aus, bei den Vor- wie auch Finalläufen. Die Zeitnehmer und Zielrichter sahen sich abermals mit Hundertstelkrimis konfrontiert. Dank modernster Technik konnten aber sämtliche Entscheide korrekt gefällt werden. Im letzten 60-m-Sprint des Tages, fiel dann auch die Bestzeit: Mit einer super Zeit von 8,86 Sekunden schaffte es Sina Landolt nicht nur ganz nach oben aufs Podest, sondern wurde offiziell zur «Schnellscht Näfelserin 2018» erkoren.

Jubeln konnten zum Schluss noch viele weitere Kinder: Bei der Bekanntgabe des Klassenpreises (prozentual meiste Anmeldungen pro Schulklasse) gab es 3 Klassen, welche sich von den anderen abheben konnten, und können sich nun über einen Zustupf in die Klassenkasse freuen. Dies soll auch für das nächste Jahr Antrieb sein, um so viele Kinder wie möglich an den Start zu bringen. Denn alle teilnehmenden Kinder sind Sieger. Egal, mit welcher Zeit sie das Ziel erreichen: «Mitmachen zählt!»

Danke an alle, die diesen Anlass auch in diesem Jahr zu einem Erfolg machten. Dieser Dank gilt auch der Hauptsponsorin, der Raiffeisen Bank Näfels, und dem Co-Sponsor Debrunner Acifer AG Näfels.

Bilder und Ranglisten zum Anlass sowie weitere Infos zum TV Näfels und der Jugi Näfels findet ihr unter www.tvnaefels.ch.