Drei Glarner Podestplätze im Solothurnischen

Der Glarner Tambourenverein Näfels ist mit 18 Tambouren nach Laupersdorf gereist, um sich am jährlichen Musikwettbewerb mit der nationalen Spitze zu messen. Nach dem Highlight der Jungtambourenwettspiele in Näfels Ende September traten sie mit Einzel- und Gruppenvorträgen bereits wieder vor der Jury.



Sieg für Luchsinger, zweiter Platz für Grossmann

Die Wettkämpfe in Laupersdorf sind zwar im kleinen Rahmen gehalten. Trotzdem gibt sich jeweils die nationale Trommel-Spitze im kleinen Dörfchen im Bezirk Thal am Fusse des Jura die Klinke in die Hand. In zwei Kategorien (U16 und Ü16) wird mit einem Vortrag vor einer fachkundigen Jury der Tagessieg ausgetrommelt.

In der Kategorie der Jungen trommelte Tobias Luchsinger aus Riedern eine Klasse für sich und konnte damit als erster Glarner überhaupt einen der prestigeträchtigen Einzel-Wanderpokale mit nach Hause nehmen. Siro Schuler klassierte sich auf dem starken fünften Rang im Teilnehmerfeld von über 50 Jungtambouren.

Bei den Erwachsenen brillierte Pascal Grossmann aus Netstal mit einer fast makellosen Technik und verpasste den Tagessieg nur um den Minimalabstand von einem Zehntelspunkt. Auf dem neunten Schlussrang reihten sich Stefan Hösli und Seth Müller ein. Auch Nicolas Meili mischte bei den Erwachsenen weiter vorne mit und wurde ausgezeichneter 22.

Gruppensieg für einmal ausgeblieben

Der Wanderpokal in den Gruppenwettspielen stand die letzten zwei Jahr im Probelokal Burgmaschine in Näfels und mit einem weiteren Sieg hätte die Gruppe Hömügro (Hösli, Müller, Grossmann) den Pokal fest in die Trophäenvitrine des Glarner Tambourenvereins Näfels stellen können. Leider fehlte auch hier der Minimalrückstand für den Hattrick und so musste der Wanderpokal wieder in andere Hände gelegt werden.

Auf dem neunten Rang klassierte sich die Gruppe Lapeme (Landolt, Peterhans, Meili) bestehend aus den Tambouren nächster Generation aus Näfels. Die übernächste Generation klassierte sich auf dem genialen 14. Rang (Gianluca Smaniotto, Tobias Luchsinger, Siro Schuler).

Anfängerkurs 2020

Der GTV Näfels bietet ab Januar 2020 wieder einen Anfängerkurs für die nächste Generation von Trommelkünstlern an. Die Anmeldung kann direkt über die Website www.gtvnaefels.ch erledigt werden.