Dritter, erfolgreicher Sommerevent der turnenden Jugend Ennenda

Der Vorstand der turnenden Jugend Ennenda (TJE) führte am 21. Juni 2016 auf dem Schulhausplatz in Ennenda bereits zum dritten Mal den Sommerevent als Abschluss vor den Ferien durch. Eingeladen waren vom MuKi-Turnen bis zur grossen Jugi alle Kinder inklusive Mami, Papi oder «Gspändli» und selbstverständlich auch alle anderen Dorfbewohner.



Um 18.00 Uhr versammelten sich alle auf dem Pausenplatz in Ennenda, wo dann erst einmal die Helfer und die verschiedenen Gruppen eingeteilt wurden. Eine Gruppe bestand jeweils aus rund sieben Kindern aller Vereine plus Begleitung. Etwas verspätet um 18.30 Uhr wurden die sieben Gruppen auf die Schnitzeljagd geschickt. Alle Teilnehmer waren top motiviert und absolvierten die zehn Posten mit viel Elan und Freude. Spielerisch wurden so auch verschiedene Orte in Ennenda, vom Sportplatz bis zum Dorfladen, entdeckt. Anschliessend an den Postenlauf durften sich alle mit Wurst, Brot, Kuchen und Getränken verpflegen, welche von der TJE gesponsert wurden. So hielt sich die Wartezeit bis zum Rangverlesen in Grenzen, waren wir doch zeitlich schon etwas spät dran. Alle Teilnehmer erhielten als Geschenk ein TJE-Turnsäckli, welches gut für die ab 16. August wieder startenden Sportlektionen der TJE benutzt werden können. Zusätzlich durften die 1.- bis 3.-Platzierten noch eine süsse Überraschung entgegennehmen.

Wir danken an dieser Stelle unseren vielen Helfern aus dem TV, TnV, MTV und FTV Ennenda für ihre grossartige Unterstützung zugunsten des Ennendaner Turnnachwuchses. Es hat uns grossen Spass gemacht, diesen Event durchzuführen und wir danken euch allen fürs Mitmachen und Dabeisein! Wir freuen uns bereits jetzt auf lässige Turnstunden nach den Sommerferien.