Eigentümerwechsel bei colltex ag, Glarus

Mit Beginn der laufenden Wintersaison hat Werner Fischli sein Familienunternehmen, die colltex ag, Glarus, an Werner Marti verkauft. Als langjähriger Verwaltungsrat der colltex ag kennt Werner Marti die Unternehmung bestens und als passionierter Tourenläufer ist er von den colltex-Produkten begeistert.



Werner Fischli hat die colltex ag (ursprünglich Tödi Sport AG) von seinem Vater übernommen und führte sie 32 Jahre. Mit dem Verkauf an Werner Marti konnte er sein Hauptanliegen, die Unternehmung und ihre Produkte in Glarus zu halten, realisieren. Werner Marti wird per Ende Jahr als Verwaltungsratspräsident zurücktreten. Die Geschäftsleitung setzt sich neu aus Irene Hauser und Vitus Schweizer zusammen.

Die colltex ag hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1948 auf die Herstellung von Skifellen fokussiert und ist die Pionierin in diesem Bereich. Heute bietet sie eine breite Palette an Skifellen an, sei dies für Bergführer, Wettkämpfer, Freerider oder leidenschaftliche Skitourengeher. Für jeden gibt es das perfekte colltex-Fell.