«Ein erfreuliches und erfolgreiches Standbein des Unternehmens»

Was mit vergesslichen Wirten begann, feiert mit dem 20-Jahr-Jubiläum des Getränkemarktes der Brauerei Adler AG in Schwanden einen bedeutenden Meilenstein. Der Verkauf von Getränken auch an Privatpersonen erweiterte das Unternehmen mit einem spannenden Geschäftsfeld.




Wo heute ein grosses Sortiment von Getränken, aber auch Geschenkkörbe und kulinarische Spezialitäten auf die Kunden wartet, stand früher die Verladerampe der Adler Brauerei in Schwanden. «Damals boten wir den Wirten jeweils am Samstag an, für das Wochenende Getränke zu kaufen, die sie aus unterschiedlichen Gründen zusätzlich benötigten», blickt Roland Oeschger, Geschäftsführer Brauerei Adler AGArtikel, zurück. Das war der eigentliche Startauslöser, dass man auch Privatpersonen in einer Art Rampenverkauf bediente. «Das war damals natürlich recht minimalistisch, die Nachfrage stieg aber stetig», erklärte dazu Ruth Oeschger. So sehr, dass beim Umbau der Brauerei auch eine grössere Verkaufsfläche eingeplant wurde. Und am 6. Dezember 1996 konnte der Getränkemarkt in Schwanden eröffnet werden. Und dies genau zum passenden Moment. «Während die ersten Gäste eintrafen, verliessen die letzten Handwerker den Markt durch den Hintereingang», erinnern sich die Oeschgers an den speziellen Tag. In den folgenden Jahren haben sie einige Veränderungen mitgemacht. Durch die starke Konkurrenz der Grossverteiler habe man sich immer mehr neben dem eigenen Biersortiment auf Spezialitäten und vor allem hochwertige Spirituosen und Weine spezialisiert. «Es geht immer auch darum, den Kunden etwas zu bieten, was andere nicht haben.» So haben sich zum Beispiel die Geschenkkörbe mit flüssigen und anderen Spezialitäten sehr gut eingefügt. So gut, dass nun auch Risotto-Mischungen und Tomatensaucen angeboten werden. Wichtig sei dabei aber, auch immer wieder Trends zu erahnen. «Beim Aperol waren wir vor einigen Jahren der Zeit ein wenig zu früh, bevor der heutige Spritz wirklich beliebt wurde.» Aktuell sind Gin und Rum einer der Verkaufsschlager. Hier spürt man im Gespräch mit dem Kunden den Wunsch nach speziellen Marken und Produkten. «Das ist momentan ein ähnlicher Vorgang, wie früher bei den Whiskeys.» Trotz des sich ständig ändernden Umfelds, konnte sich der Getränkemarkt in Schwanden über die 20 Jahre immer behaupten. «Das Dank einer treuen Kundschaft, nicht nur von den Einheimischen sondern auch von den Ferienhausbesitzern.» Gemeinsam mit der Bevölkerung feiert die Brauerei Adler in Schwanden den runden Geburtstag des Getränkemarkts am 3. Dezember. Einem Tag mit speziellen Angeboten und Aktivitäten.


*Jürg Huber ist Pressebeauftragter der Glarner Handelskammer.