«Ein ganzes Leben» im Wortreich

Die Kulturbuchhandlung Wortreich lädt am Donnerstag, 2. Mai 2019, um 19.00 Uhr für die szenische Lesung «Ein ganzes Leben» ein. Nach dem Roman von Robert Seethaler, mit Irina Schönen und Gian Rupf.



Als Andreas Egger in das Tal kommt, in dem er sein Leben verbringen wird, ist er vier Jahre alt, ungefähr – so genau weiss das keiner. Er wächst zu einem gestandenen Hilfsknecht heran und schliesst sich als junger Mann einem Arbeitstrupp an, der eine der ersten Bergbahnen baut und mit der Elektrizität auch das Licht und den Lärm in das Tal bringt. Dann kommt der Tag, an dem Egger zum ersten Mal vor Marie steht, der Liebe seines Lebens, die er jedoch wieder verlieren wird …

«Ein ganzes Leben» bescherte dem österreichischen Schriftsteller 2014 den grossen Durchbruch bei Publikum und Kritik. In «schöner, kluger, eleganter, fliessender, knisternder, blinkender Sprache» (Thomas Meyer) erzählt er das Leben des Seilbahnarbeiters Andreas Egger, dem Glück und Unglück widerfahren. Über den die Zeit und eine Lawine hinweggehen. Und der immer wieder staunend über die sich wandelnde (Berg-)Welt blickt.

Irina Schönen und Gian Rupf lassen die berührendsten Szenen und Schlüsselmomente dieser Jahrhundertgeschichte erleben. Dem Publikum soll Hören und Sehen vergehen.

Gian Rupf, ein «alter Wortreich-Bekannter», arbeitete in den letzten Jahren freischaffend und realisierte eigene Theaterprojekte. In der Stadt und am Berg taucht er mit dem «Bergtheater» auf. Im Schweizer Fernsehen spricht Rupf für Dokus, Reporter und Sternstunden, und er ist die Stimme von Kulturplatz.

Irina Schönen macht seit 2014 in Zusammenarbeit mit Gian Rupf szenische Lesungen: «Bär macht Heiratsantrag» (Szenen von Anton Cechov) und neu «Ein ganzes Leben» (von Robert Seethaler). Seit über 20 Jahren regelmässige Vertonungen für das Schweizer Fernsehen SRF (Kulturplatz, NZZ Format, Arena, DOK, Sternstunde, 3Sat …).

Buchhandlung Wortreich
Donnerstag, 2. Mai 2019, um 19.00 Uhr, Türöffnung ab 18.30 Uhr
Abläschstrasse 79, 8750 Glarus
Eintritt Fr. 25.– / Schüler, Studenten Fr. 20.–
www.wortreich-glarus.ch, Platzreservation möglich