Ein gelungenes Fest im Chilbizelt der Glarner Torballer

TB Glarus 11 darf auf eine erfolgreiche Chilbi Glarus zurückblicken. Während dreier Tage wirtete der integrative Torballverein im TB Glarus 11-Festzelt und konnte viele Besucherinnen und Besucher begrüssen.




Besonders die Wein-Blind-Degustation und der dazugehörige Wettbewerb fanden grossen Anklang. Am Sonntagabend wurden die drei Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost.

Die drei glücklichen Gewinner sind bekannt

Am Freitag und am Samstag hatten die Besucherinnen und Besucher des Festzelts die Möglichkeit, an der Wein-Blind-Degustation des Steirumpler-Teams Ennenda ihre Weinkenntnisse unter Beweis zu stellen. Vier Weine galt es blind zu degustieren und richtig zuzuordnen. Keine leichte Aufgabe! Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen in die grosse Verlosung. Am Sonntagabend entschied die Glücksfee dann, wer einen der drei Preise erhält. Folgende Personen haben gewonnen

1. Preis, Gutschein des Restaurants blindekuh Zürich: Esthi Grütter, Näfels
2. Preis, je eine Flasche Steirumpler Pinot Noir und Sauvignon Blanc Ennenda: Res Mächler, Ennenda
3. Preis, eine Flasche Steirumpler Sauvignon Blanc Ennenda: Edwin Bischof, Ennenda

Penne-Spezialitäten kamen gut an

Nach den guten Erfahrungen im Vorjahr bot das Festzelt-Team unter der Leitung von Lisbeth Bolliger wieder verschiedene Penne-Spezialitäten an. Auch in diesem Jahr stiess das Angebot auf ein tolles Echo. Leckere Kuchen und kühle Drinks rundeten das Angebot im TB Glarus 11-Festzelt ab.

Das abwechslungsreiches Rahmenprogramm begeisterte Gross und Klein

Nebst dem Festzeltbetrieb bemühte sich der integrative Torballverein auch um ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Nebst der Wein-Blind-Degustation warteten noch weitere Highlights auf die Besucher. So wurde am Samstagnachmittag Kinderschminken angeboten. Am Sonntag durften sich die Chilbi-Besucherinnen und -besucher im Gartenschach probieren und während den Öffnungszeiten stand ein Töggelikasten zur freien Benützung zur Verfügung.

TB Glarus 11 dankt allen Gästen für ihren Besuch! Auch dem Steirumpler-Team Ennenda mit Fritz Pechal und Thomas Becker gehört ein grosses Dankeschön für das wiederum riesige Engagement für unseren Verein. Auch danken wir der Physiotherapie Glarus AG, die uns grosszügig unterstützt hat. Herzlichen Dank!