Ein gemütliches Jahr ...

Am Freitag, 25. Januar, führte uns Claudia Leuzinger in der Waldwirtschaft Uschenriet in Ennenda durch die 107. Hauptversammlung des TnV Ennenda.




Nach dem gemeinsamen Nachtessen schauten die Turnerinnen wiederum auf ein gelungenes Vereinsjahr zurück. Zu den Höhepunkten zählte das Turnfest in Hochdorf, Luzern, welches wir mit unserem neuen Trainer bestritten. In abwechslungsreichen Disziplinen wie Fachtest Allround, Kugelstossen und 800-Meter-Lauf genossen wir das Wochenende. Den TJE-Sommeranlass haben wir auch dieses Jahr nicht verpasst und ein paar wenige Läuferinnen nahmen sogar am Klöntalerseelauf teil. Neben den sportlichen Leistungen gab es einige Anlässe, auf welche die Turnerinnen ebenfalls gerne zurückblickten. Dazu gehört z.B. die Chilbi, an der alle tatkräftig mithalfen oder die kulinarische Reise nach Appenzell und der Foxtrail in St. Gallen. Ausklingen liessen wir auch dieses Vereinsjahr wieder mit einem Chlaushogg, welcher zum Bogenschiessen nach Linthal einlud.

In unserem Vorstand mussten wir uns von Sarah Flury verabschieden

Herzlichen Dank für deinen Einsatz. Alice Dürst feiert ihre 20-jährige Vereinsmitgliedschaft und die «fleissigsten Turnerin» im vergangenen Vereinsjahr waren Moni Fischli, Alice Dürst und Tanja Rhyner. Erfreulicherweise darf der TnV sechs neue Mitglieder willkommen heissen und freut sich auf gemeinsame sportliche Aktivitäten. Leider mussten wir auch einen Austritt aus dem Verein verbuchen. Wir wünschen Nina Kalman alles Gute und danken für ihre hilfsbereite Art und ihren jahrelangen Einsatz.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Präsidentin die HV schliessen, die Turnerinnen genossen danach das fröhliche Beisammensein und ein feines Dessert im «Uschenriet».