Ein Jazzer und ein Filmer – Glarus Nord verleiht Kulturpreis 2017

Mit Félix Stüssi erhält ein Jazzpianist und Komponist von internationalem Rang die längst verdiente Anerkennung seiner Ursprungsgemeinde. Alex Zimmermann gelingt es mit seinem filmischen Schaffen, die Schönheiten des Unscheinbaren aufzuzeigen – dass er dies vor allem in unseren Gefilden dokumentiert, verdient unsere Förderung. Die beiden Preise werden in festlichem Rahmen am Samstag, 21. Januar 2017, im Jakobsblick übergeben.




Seit 1998 lebt Félix «Fix» Stüssi – in Mollis aufgewachsen – als freischaffender Pianist, Komponist und Arrangeur in Montréal, Kanada. Mit dem Glarnerland war und ist er immer noch stark verbunden, sei es als Initiant und späterer Lehrer im Rahmen des Jazzprogramms an der Musikschule Glarus, sei es als ehemaliger Redaktor und heutiger Kolumnist für die «Südostschweiz». In Montréal spielt er wöchentlich – mit Clubdates, Festivalauftritten und Tourneen kommen jährlich mehr als 200 Auftritte zusammen. Unter seinem Namen hat er bisher fünf CDs veröffentlicht, zahlreiche weitere als Sideman. Félix Stüssi ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Der Luzerner Alex Zimmermann lebt und fühlt sich seit 2004 in Glarus Nord zu Hause, anfänglich in Mollis, jetzt in Näfels. Der Detailhandelsfachmann arbeitete bis vor Kurzem für das Menzihuus Filzbach und führte den dortigen Dorfladen. Er ist ein leidenschaftlicher Fotograf und Filmer und lebt seine Passion vor allem in seiner neuen Heimat, dem Glarnerland. An ihm beeindruckt nicht nur sein filmisches Schaffen an sich, sondern seine Lebenshaltung – er will nicht belehren, sondern vielmehr Freude bereiten. Alex Zimmermann ist bisher mit einer Trilogie von Naturfilmen, einem Dokumentarfilm über die Geheimnisse der Mürtschenalp und einem Künstlerporträt an die Öffentlichkeit getreten.

Spannende Preisverleihung


Der öffentliche Anlass findet am Samstag, 21. Januar 2017, um 17.00 Uhr im Jakobsblick Niederurnen statt. Die beiden Kulturpreisträger haben sich bereits gefunden – Musiker Félix Stüssi wird live eine Filmsequenz von Alex Zimmermann bespielen, danach präsentiert Filmemacher Alex Zimmermann eine «Befilmung» einer Komposition von Félix Stüssi. Prominente Laudatoren werden das künstlerische Schaffen der beiden vorstellen und der Steinway wird wohl auch beim Apéro kaum auskühlen ...

Samstag, 21. Januar 2017, 17.00 Uhr im Jakobsblick Niederurnen; Verleihung Kulturpreis 2017der Gemeinde Glarus Nord; musikalisches Rahmenprogramm mit anschliessendem Apéro; öffentliche Veranstaltung, freier Eintritt