Einbruchdiebstähle in Engi und Matt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 12./13. Juli, wurde in Engi und Matt in eine Transportfirma und zwei Industriebetriebe eingebrochen.




An der Sernftalstrasse in Engi brach eine unbekannte Täterschaft in eine Transportunternehmung und in eine Metallbaufirma ein. Weiter wurde an der Dorfstrasse in Matt in eine Bauunternehmung eingebrochen. Die unbekannte Täterschaft hatte sich jeweils gewaltsam Zutritt zu den Gebäuden verschafft und durchsuchten verschiedene Räumlichkeiten nach Wertsachen. Es wurde Bargeld in der Höhe von einigen Hundert Franken entwendet. Der Sachschaden an Fenstern und Eingangstüren beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Zurzeit kann ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen nicht ausgeschlossen werden.

Allfällige Hinweise, bezüglich der Einbruchdiebstähle, sind an die Kantonspolizei Glarus, Telefon 055 645 66 66, zu richten.