Einbruchdiebstahl in Oberurnen geklärt

Am Freitag, 5. Juli, 14.00 Uhr, wurde an der Postgasse in Oberurnen in ein Einfamilienhaus eingebrochen (vgl. Medienmitteilung Nr. 127_19).



Zwischenzeitlich konnte ein 64-jähriger, nicht im Kanton Glarus wohnhafter Schweizer festgenommen werden. Er ist geständig, den erwähnten Einbruchdiebstahl begangen zu haben. Der Deliktsbetrag beziffert sich auf 2000 Franken. Der einschlägig vorbestrafte Mann wurde nach erfolgter Befragung wieder auf freien Fuss gesetzt. Er wird zuhanden der Staatsanwaltschaft Glarus zur Anzeige gebracht.