Eine Taufe, ein Kompass und viel Musik

Am Sonntag, 19. August, fand traditionell der Gottesdienst auf Obbort in Linthal statt. Es war der letzte Berggottesdienst der Kirchgemeinde Grosstal in diesem Jahr.




Das Wetter spielte noch einmal mit und so konnten zirka 100 Besucherinnen und Besucher unter freiem Himmel mit Blick ins Tierfehd und auf den Tödi miterleben, was passiert, wenn alles mitspielt. Angefangen bei der Musik vom Männerchor Linthal und dem «Echo vum Schilt» aus Ennenda. Die Taufe von Ben Wichser und die Predigt wurden durch sie gerahmt.

«Es braucht so etwas wie einen Handlauf, einen Kompass, damit eine Treppe begehbar bleibt und die Richtung klar und deutlich», sagte Pfarrer Christoph Schneider in seiner Predigt zu 1. Kor.13,13.

Ein gutes Essen und urchige Klänge rundeten den schönen Tag ab.