Einladung zur Einweihung Partnerschafts-Stele Glarus-Biebrich am 25. Juni

Zwischen unserem Kantonshauptort und Wiesbadens grösstem Stadtteil, Biebrich, besteht seit 1990 eine beurkundete Kommunale Europa-Städte-Freundschaft. Nachdem vor eineinhalb Jahren in Biebrich eine Skulptur als Symbol der festen Freundschaft zwischen den beiden Partnerstädten errichtet wurde, folgt nun die Einweihung ihres Pendants im Volksgarten Glarus.



Am 25. Juni wird im Volksgarten Glarus ein ganz besonderes Kunstwerk offiziell enthüllt: eine zwei Meter hohe Skulptur aus Kalksandstein mit zwei Säulen, die in der Mitte verbunden sind.

Die Partnerschafts-Stele wurde im Auftrag der Gemeinde geschaffen. Sie soll symbolisch für die feste Städtepartnerschaft zwischen Glarus und dem hessischen Wiesbaden-Biebrich sehen, welche durch den persönlichen und regen Einsatz der Aktiven immer wieder neu belebt wird.

Die Gemeinde lädt alle Interessierten herzlich ein, bei der Einweihung der Partnerschafts-Stele im Volksgarten Glarus dabei zu sein. Ab 16.00 Uhr finden die Feierlichkeiten statt, begleitet von Gesangseinlagen der Glarner Inspirational Singers und einem Apéro. Neben den tragenden politischen und privaten Vertretern aus Glarus werden der Oberbürgermeister Wiesbadens, der Ortsvorsteher Biebrichs sowie der 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Wiesbaden-Biebrich-Glarus vor Ort sein.

Die Gemeinde freut sich auf zahlreiche Gäste und viele weitere, spannende Kontakte im Zeichen der Städtepartnerschaft mit Biebrich.