Einsatz für das Glarnerland




Die Ständeratswahlen sind für das Glarnerland sehr wichtig, da unser Kanton im kleineren der beiden Räte ein hohes Gewicht hat und somit seine Stimme durch unsere Standesvertreter einbringen kann. Dabei geht es neben nationalen Themen auch um wichtige regionale Infrastrukturprojekte. Der bisherige Ständerat Thomas Hefti verfügt über ein sehr grosses Netzwerk in Bern und hat Einsitz in den wichtigsten Kommissionen. Neben ihm wähle ich Mathias Zopfi in den Ständerat. Obwohl ich als überzeugter Bürgerlichen bei einigen Themen nicht gleicher Meinung bin, habe ich ihn als engagiert und durchsetzungsstark kennengelernt. Als aktiver Gemeindepolitiker hat er die Sensoren für eine kluge Regionalpolitik. Genau diese Fähigkeiten braucht es, um wichtige Anliegen im Rat und in den Kommissionen durchzubringen. Dass beide miteinander harmonieren und sich mit ihren Fähigkeiten ergänzen, haben sie auch bereits im Gemeinderat Glarus Süd bewiesen. Darum wähle ich Thomas Hefti und Mathias Zopfi in den Ständerrat.