Energieallianz Linth lanciert «PV-Sorglospaket»

Mit der Unterstützung des Kantons Glarus, der Glarner Gemeinden und EnergieSchweiz lanciert die Energieallianz Linth das «PV-Sorglospaket», eine Aktion zur Förderung von Photovoltaik Anlagen auf Gebäude-Dächern im Kanton Glarus. Noch nie war es für Hauseigentümer so einfach, die Energie der Sonne zu nutzen.



Im Kanton Glarus gibt es noch ein grosses Potenzial für Photovoltaik-Anlagen auf Gebäuden. Der Verein Energieallianz Linth lanciert deshalb eine Sonderaktion für die Installation von Photovoltaik-Anlagen. Ausgewählte Partnerunternehmen installieren eine schlüsselfertige PV-Anlage mit einer Leistung zwischen 5 und 10 Kilowatt (ca. 30 – 60 m2 Dachfläche) zu einem interessanten Festpreis.

Warum ein «Sorglospaket»?

Das Angebot wurde sorgfältig mit den Partnerunternehmen erarbeitet: Zu einem fairen Fixpreis werden qualitativ hochwertige Solarpanels und Materialien verwendet und der offerierte Preis enthält sämtliche Kosten, die bis zum Betrieb anfallen. Der Kunde erhält einen einzigen Ansprechpartner, der sich um alle notwendigen Bewilligungen, Installationen, Inbetriebsetzungen, usw. kümmert. 

Finanziell lohnenswert

Wer seinen Strom auf dem eigenen Dach produziert, hilft mit, das Klima zu schützen und spart nebenbei Stromkosten. Auch finanziell macht eine Solaranlage Sinn. Besitzer profitieren von Steuervergünstigungen und Einmalvergütungen des Bundes, der Wert der Immobilie steigt. Nach rund 10 bis 15 Jahren ist eine Anlage normalerweise amortisiert, sie produziert aber weitere 20 Jahre lang Strom.

Für Glarner Gebäude

Die Aktion richtet sich an Hausbesitzer im Kanton Glarus. Bestellungen werden bis Ende Februar 2021 entgegengenommen und bis im Herbst 2021 realisiert. Details erfahren Sie an unseren Infoveranstaltungen oder unter https://energieallianz-linth.ch/photovoltaik-aktion-sorglospaket/

Informationsveranstaltungen werden in allen 3 Gemeinden durchgeführt:

Mi. 28.10.2020, 19.00 Uhr, Singsaal Schwanden, Schulhausstr. 33
Mi. 4.11.2020, 19.00 Uhr, Mensa der Berufsschule Ziegelbrücke
Mi. 11.11.2020, 19.00 Uhr, Gesellschaftshaus Ennenda, Bahnhofstr. 2

Die Energieallianz Linth ist ein unabhängiger, nicht gewinnorientierter Verein mit dem Ziel, den Anteil an lokal produzierter Energie im Kanton Glarus und in der Linthebene bis und mit Rapperswil-Jona zu erhöhen. Dazu soll einerseits die Energie effizienter genutzt und andererseits soll vermehrt erneuerbare Energie in der Region produziert werden. Dies verringert die Abhängigkeit vom Ausland und schafft regionale Arbeitsplätze.