Entwicklung Kartoni-Areal: Öffentliche Informationsveranstaltung

Die Gemeinde Glarus hat in ihrer im September 2016 beschlossenen Gesamtrevision der Nutzungsplanung das Gebiet Bahnhof Glarus-Ennetbühls als Entwicklungsschwerpunkt eingezont und der dreigeschossigen Wohnzone zugewiesen.



Gleichzeitig wurde das benachbarte Areal der ehemaligen «Kartoni» in eine Mischzone Wohnen und Arbeiten umgewidmet, sodass die beiden Areale heute ein zusammenhängendes Gebiet mit nicht nur sehr hohem Entwicklungspotenzial, sondern auch von grosser Bedeutung für Glarus darstellen. 

In Zusammenarbeit mit dem Kanton prüfen die Gemeinde Glarus und die Sutter Projects GmbH verschiedene Nutzungskonzepte und -varianten für das neu entstehende «Kartoni-Quartier». 

Am Samstag, 22. August 2020, findet von 14 bis 17 Uhr im Gesellschaftshaus Ennenda ein öffentlicher Informationsanlass zum neuen Kartoni-Quartier statt, diesmal nicht nur für die direkten Nachbarn des heutigen Weidmann-Areals, sondern für die gesamte Glarner Bevölkerung. Umrahmt von einem Zvieribüffet werden neben dem Richtplan auch Konzepte betreffend Wohn- und Freiraum, Energie, Mobilität, Parkierung sowie ein geplantes Kulturzentrum vorgestellt. Es werden Experten aus verschiedenen Fachgebieten vor Ort sein, um allfällige Fragen zu beantworten und Anregungen entgegenzunehmen. 

Wir freuen uns, zu diesem Zvieri-Informationsanlass möglichst viele Interessierte begrüssen zu dürfen und freuen uns auf einen interessanten und anregenden Nachmittag. Anmeldungen richten Sie bitte bis zum Donnerstag, 21. August, mit Angabe von Vor-/Nachname, E-Mail-Adresse und Natelnummer an [email protected] oder 058 611 81 28 (Corona-Schutzkonzept).