Erfolgreiche ProBon-Weihnachtsaktion

Aus über 4000 vollen ProBon-Karten wurden im Rahmen der kantonalen Weihnachtsaktion vor Kurzem an der Schlussverlosung in der Glarner Kantonalbank in Glarus die zehn glücklichen Gewinnerinnen gezogen. Auch dieses Jahr waren es wiederum fast ausschliesslich nur Gewinnerinnen, die bei den drei Verlosungen Preise abholen konnten.



Anlässlich einer kleinen Feier im Ladengeschäft von Messer Ferrari in Schwanden konnten die Gewinnerinnen der Schlussverlosung ihre Preise in Empfang nehmen. Diese zweite kantonale ProBon-Aktion der Detaillisten Kanton Glarus wurde am 2. November gestartet, dauerte bis zum 24. Dezember und fand bei der Kundschaft auch dieses Mal sehr grossen Anklang.

Lauter Gewinnerinnen

«Was bei allen drei Verlosungen aufgefallen ist: Es waren ausschliesslich Gewinnerinnen, welche die vielen Preise in Empfang nehmen konnten. Ein Phänomen, welches bereits bei der ersten Weihnachtsaktion zu beobachten war», betonte Angelo Ferrari, der für die erfolgreiche Abwicklung dieser ProBon-Aktion zuständig war. Bevor er zur Übergabe der Preise schritt, gab er nochmals einen kurzen Abriss der nun abgeschlossenen Aktion. So beteiligten sich an der ersten Verlosung 1900 Karten. Die Preisübergabe erfolgte damals an einem Freitagabend im Modehaus Hophan in Glarus. An der zweiten Verlosung waren es dann bereits über 3000 Karten. Die zehn Preise wurden am verkaufsoffenen Sonntag in Näfels übergeben. «Und am Ende nun diese erfreuliche Steigerung auf über 4000 Karten, die an der Schlussverlosung teilnahmen.» Wie Ferrari weiter ausführte, darf diese Aktion als durchaus gelungen bezeichnet werden.

Die Preisübergabe

Anschliessend schritt Ferrari zur Übergabe der Preise. Die Gewinnerinnen der drei Hauptpreise verteilten sich, ebenfalls rein zufällig, auf die drei neuen Grossgemeinden; in Glarus Süd, Stephanie Künzel-Luchsinger aus Schwanden, in Glarus Nord, Ines Micheroli, Näfels, und in Glarus, Gertrud Hüsken, Netstal. Auch die übrigen Gewinnerinnen, sie erhielten je drei volle ProBon-Karten im Wert von je zehn Franken, verteilten sich über den ganzen Kanton. Gezogen wurden die Gewinnerkarten von dem 5-jährigen Joel Brunner. An der Schlussverlosung waren auch die Vorstandsmitglieder der Detaillisten Kanton Glarus, Präsident Christoph Müller, sowie Hanspeter Fischli und Alex Rüegg anwesend.

Wie Ferrari noch mitteilte: Die nächste kantonale ProBon-Aktion beginnt bereits am 1. Februar. Vom Februar bis November gibt es immer vom 1. bis zum 10. des Monats ProBon. Dabei werden jeden Monat wieder 10 Gutscheine im Wert von je 100 Franken verlost.