Erfolgreicher Abschluss der Kick-off-Reihe zu «Glaris verzellt»

Erfolgreicher Abschluss der Kick-off-Reihe zu «Glaris verzellt».




Nach kurzen Begrüssungen und einem Grusswort von Gemeinderätin Andrea Trummer erhielten die Anwesenden einen Einblick in das sportliche Leben des PluSport-Botschafters Michele Gulino. Seine Erfahrungen als körperlich beeinträchtigter Bürger und Spitzensportler führte dazu, dass das Gespräch sehr bald auf das Thema der Inklusion (Integration von beeinträchtigten Menschen in die Gesellschaft) gelenkt wurde. Auch die Besucher, viele von ihnen selbst aktive Sportler, tauschten sich intensiv zu den Themen Beeinträchtigung, Inklusion und Sport aus. Dabei wurde festgestellt, dass es in der Gemeinde Glarus um diese Themen zwar grundsätzlich gut gestellt ist, jedoch in vielen Bereichen noch Verbesserungspotenzial vorhanden ist. Beim anschliessenden Apéro wurde der Austausch unter den Teilnehmenden intensiv weitergeführt.

Langzeitprojekt «Glaris verzellt» geht in die nächste Phase

Nach der nun abgeschlossenen Kick-off-Reihe mit prominenten Gästen geht das Projekt «Glaris verzellt» in die zweite Phase, in der die Erzählcafés im kleineren Rahmen stattfinden werden. Auf den Aufruf der Fachstelle Generationen haben sich mehrere Personen für die Ausbildung als «Moderator Netzwerk Erzählcafé» gemeldet. Einige wenige Ausbildungsplätze sind noch frei. Interessierte werden gebeten, sich bei der Fachstelle Generationen (generationen@glarus.ch oder Tel. 058 611 85 65) zu melden.