Erfolgreicher Aktionstag Arthrose in Glarus

Die Rheumaliga des Kantons Glarus hat zusammen mit dem Kantonsspital kürzlich einen Aktionstag Arthrose durchgeführt. Dabei wurde zahlreiches Informationsmaterial abgegeben, Hilfsmittel vorgestellt und in verschiedenen Vorträgen über Arthrose informiert.




Rheuma ist Volkskrankheit. In der Schweiz leben etwa 1,5 Millionen Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung. Die Tendenz ist steigend aufgrund der zunehmenden Lebenserwartung. Zu einer der häufigsten rheumatischen Erkrankungen gehört die Arthrose (Gelenkabnutzung). Arthrose gehört zu den degenerativen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Im Gegensatz zum entzündlichen Gelenkrheumatismus (Arthritis) handelt es sich bei Arthrose um einen Abbau- bzw. Verschleissvorgang, dessen Ursachen vielfältig und auch recht unterschiedlich sein können. Grundsätzlich kann jedes Gelenk betroffen sein, besonders häufig sind jedoch primär die Kniegelenke und sekundär die Hüftgelenke betroffen. Es wird davon ausgegangen, dass in den entwickelten Industrienationen, jeder Zweite über 50 arthrotisch veränderte Gelenke hat. Mit Arthrose verbunden sind daher Schmerzen und Einschränkungen im Alltag.

Auch Vorträge und Probelektionen

Die Rheumaliga des Kantons Glarus hat sich zusammen mit dem Kantonsspital Glarus an einem Aktionstag der Arthrose gewidmet. Im Eingangsbereich des Kantonsspitals wurde auf Tischen viel Informationsmaterial aufgelegt. Es standen auch Fachkräfte aus den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie und Ernährungsberatung für Fragen und Ratschläge zur Verfügung. Die Rheumaliga Schweiz bietet in einer Broschüre eine Vielzahl von Hilfsmitteln für Körperpflege, Ankleiden, Kochen, Essen oder Haushalt an. All diese Hilfsmittel erleichtern den Rheumageplagten den Alltag. Am Aktionstag in Glarus konnten einige dieser Hilfsmittel begutachtet und auch bei der Rheumaliga bestellt werden. Gut besucht waren auch die vier angebotenen Vorträge rund um das Thema Arthrose. Zwischen den Vorträgen gab es kleine Probelektionen in Rückengymnastik/Backademy oder Rheumagymnastik. Wie Monika Bücking-Rack, Geschäftsstellenleiterin Rheumaliga Glarus, mitteilte, war der Aktionstag sehr erfolgreich. Viele interessierte und wahrscheinlich auch betroffene Menschen hätten sich über Rheumakrankheit Arthrose beraten und aufklären lassen.