Erstes leises Elektro-Taxi im Braunwalder Dauerbetrieb

Das Transportunternehmen Schuler Transporte Braunwald hat – als Investition in die Zukunft Braunwalds – soeben das erste leise, weitgehend emissionsfreie, öffentliche Elektro-Taxi in Betrieb genommen.




Das Fahrzeug kommt aufgrund der «noch» begrenzten Batteriekapazität derzeit vor allem bei Taxifahrten/Transporten im unteren Dorfteil und für die Bedienung der Reha-Klinik zum Einsatz.

Elektro-Taxi von Zermatt nach Braunwald

Das E-Taxi wurde von der Firma Jumbolino in Zermatt hergestellt und konnte als Occassions-Modell zu sehr guten Konditionen erworben werden. Jakob Schuler, Geschäftsleiter von Schuler Transporte Braunwald, äussert sich wie folgt zu der Neubeschaffung: «Es werde schon lange über verschiedene Mobilitätsmodelle für das Dorf Braunwald gesprochen, er wollte nun Nägel mit Köpfen machen!» Und ist sich dabei sicher, dass die Gäste über das neue Taxi sehr erfreut sein werden.

Projekt E-Kutsche auf gutem Weg


Die in den Medien bereits vorgestellte E-Kutsche, welche die erste ihrer Art in der Schweiz sein wird, soll im Herbst auf den Braunwalder Wegen und Pfaden zum Einsatz kommen. Hierfür wurde eigens der Verein «Bruwald Mobil» gegründet, der zum Ziel hat, die Förderung der Mobilität mit alternativen Energieträgern in und um Braunwald voranzutreiben.