Es fetzt so richtig mit dem «Heugümper am DJ-Set»

Ein neues Kinderlieder-Buch in Glarner Mundart geschrieben, mit dem Titel «Dr Heugümper am DJ-Set», ziert seit Kurzem die Bücherregale in der Buchhandlung Baeschlin in Glarus. Grund genug für den Verlag, dieses lässige neue Kinderlieder-Buch anlässlich einer gediegenen Vernissage im Beisein der Autorin Sarah Laupper, ihrer Familie, Freunden und Bekannten gebührend zu feiern. Die junge gebürtige Näfelserin hat ihr neues Werk in Eigenregie wunderschön gezeichnet, einfühlsam getextet und brillant komponiert, sodass es so richtig fetzt und die Kinder ihre helle Freude daran haben werden.



Die Geschichte des Glarner «Heugümpers» fängt an mit der Suche nach neuer Musik. Der grüne kleine Wichtling ist sich sicher, dass es auf dieser Welt noch mehr gibt als nur «Zirp-Liädli». Auf seiner Reise trifft er auf ganz viele interessante Menschen und Tiere mit deren Lieder und Musikstil. Der Heugümper schliesst neue Freundschaften und entdeckt sein grosses Talent als DJ. Das eben auf dem Büchermarkt erschienene Kinderliederbuch «Dr Heugümper am DJ-Set» ist ein illustriertes Liederheft mit Texten, Begleitungen und mit einer CD. Die CD umfasst 10 Lieder mit zusätzlicher Begleitmusik zum Mitsingen. Die Lieder eigen sich ab Kindergartenstufe bis zur 4. Klasse.

Das Kinderliederbuch komplett in Eigenregie realisiert

Bei ihrer Begrüssung zeigte sich Verlagsleiterin Gabi Ferndriger über die Zusammenarbeit mit der jungen Näfelserin und ihre vielseitigen Fähigkeiten des Lobes voll: «Du hast nebst den Zeichnungen und den Text auch die Musik zum Buch komponiert. Dazu hast du selbst Geldgeber gesucht, was in den meisten Fällen vom Verlag gemacht werden muss. Es hat richtig Spass gemacht, mit dir zusammenzuarbeiten und das Buch wurde genauso, wie du es wolltest.» Die Autorin ihrerseits bedankte sich charmant und in launigen Worten bei der Verlagsleiterin Gabi Ferndriger. Nur dank ihr konnte Sarah Laupper ihren Traum von einem eigenen Kinderliederbuch realisieren. Als Dank gab es noch vier musikalische Kostproben aus ihrem 24-seitigen Kinderbuch.

Sarah Laupper – jung, strebsam und kreativ

Sarah Laupper ist gebürtige Näfelserin. Sie absolvierte den Bachelor in Psychologie an der Universität Zürich. Anschliessend bildete sie sich in Bern zur Lehrperson (Kindergarten bis 6. Klasse) aus, wobei sie mit dem Schreiben von Kinderliedern begann. Sie unterrichtete Musik an der Primarschule in Zürich-Wipkingen und leitet dort seit 2016 einen Kinderchor. Ebenfalls ist sie beim Kindertheater in Zug als Regisseurin und Komponistin tätig. Zurzeit macht sie berufsbegleitend den Master in Kunstpädagogik an der Zürcher Hochschule für Künste.