«Es war einmal ...» am Finale der Glarner Fasnacht

Das Motto der diesjährigen Fasnacht in Glarus lässt Platz für sehr viel Kreativität. Auf der anderen Seite ist es auch die traurige Wahrheit für einen Teil der Glarner Fasnachtstradition.




Gerade zwei der etablierten und beliebten Glarner Wagenbaugruppen bestreiten dieses Jahr ihre letzte Fasnacht. Auf der einen Seite die Gruppe «Landvögt» – auf der anderen Seite die «Erben Fridolins», welche ihr 10-Jähriges feiern und ihre letzte Fasnacht bestreiten. Ihren allerletzten Auftritt haben die Gruppen an der Sommerfasnacht 2019 in Glarus. Es soll aber alles andere als ein Trauer-Wochenende werden!

Grosser Umzug am Sonntag

Bereits am Sonntag ab 11.00 Uhr spielen zum Frühschoppen in der Fasnachtscity die ersten Guggen.

Ab 13.31 Uhr beginnt der Umzug durch Glarus mit 38 Nummern – auch dieses Jahr kostenlos. Die Zuschauer sind aber eingeladen, einen Beitrag an die Unkosten in die Sammelbüchse zu spenden.

Entsprechende Sammelwagen werden unterwegs sein. Das OK des Vereins Fasnacht Glaris freut sich auf ein tolles, närrisches Wochenende.

Alle Informationen wie Auftrittspläne und Umzugsprogramm im Internet: www.fasnachtglarus.ch

Sonntag, 10. März

11.00 Uhr Frühschoppen
13.31 Uhr Umzug