«Expedition Tschinglen» Tschinglen-Alp – Firstboden – Tschinglen-Alp

Die Entdeckungsreise unter dem Namen «Expedition Tschinglen» startet an der Talstation und beginnt mit der eindrücklichen Fahrt durch die spektakuläre Tschinglenschlucht. Nach der Bergfahrt mit der Tschinglenbahn geniessen wir einen Brunch in der gemütlichen, rustikalen und liebevoll geführten Tschinglen-Wirtschaft. Geführte Wanderung mit Maya Kobi Largo, GeoGuide Sardona.




Zu Beginn der Wanderung überqueren wir auf breiten Stegen den Biflen- und den Tschinglenbach und steigen hinauf zum Firstboden. Beim neuen Wahrzeichen, dem «Überschiebungsblick» werden die Tschingelhörner und das Martinsloch perfekt in Szene gesetzt. Auf der Panoramatafel und im Fernrohr können wir sie eingehender studieren. Gekrönt wird der Ausflug durch einen herrlichen Rundumblick auf die Glarner Hauptüberschiebung sowie ins Sernftal.

Für den Rückweg wählen wir die gleiche Route oder steigen oberhalb, an der Kante des Elmer Bergsturzes Richtung Tschinglen-Alp ab. Eine kurze Stelle ist mit Ketten gesichert. Ab Tschinglen-Alp benützen wir wieder die Bahn für die Talfahrt oder wandern (fakultativ) durch die imposante Tschinglenschlucht mit dem Wasserfall ins Tal hinunter nach Elm.

Angaben zur Wanderung:

- mittelschwere Bergwanderung; SAC Wanderskala T2 (eine Stelle T3)

- reine Gehzeit 2 Stunden; Aufstieg 360 m; Abstieg 360 m; Distanz ca. 4,1 km

- höchster Punkt 1750 m ü. M. (Firstboden)

- Treffpunkt: 09.10 Uhr Elm Talstation Tschinglenbahn (08.49 Ankunft Bus in Elm Station; 15 bis 20 Min. bis zur Bahn)

- Verabschiedung: ca.16.40 Uhr Talstation Tschinglenbahn (17.04 Abfahrt Bus nach Schwanden)

Ausrüstung:

- Bergwanderausrüstung; gutes Schuhwerk mit Profilsohlen, wetterfeste Bekleidung

- Brunch in der Tschinglenwirtschaft; mitnehmen: kleiner Snack/Getränk aus dem Rucksack; am Schluss evtl.

Einkehr in der Tschinglenwirtschaft

Finanzielles:

- Kosten pro Person (inkl. Brunch): Fr.45.–, Mitglieder Verein Geopark Fr. 35.– (Kinder 5–11 Jahre in Begleitung

Erwachsener Fr. 25.–)

- zuzüglich Berg- und Talfahrt Tschinglenbahn Fr.18.– (Kinder Fr. 9.–)

- Versicherung ist Sache der Teilnehmenden, REGA-Gönnermitgliedschaft empfohlen

Leistungen:

- Führung durch ausgebildete Wanderleiterin und GeoGuide Sardona

- Informationen zu Landschaft, Geologie, Gesteine, Pflanzen, Welterbe, Geopark usw.

Anmeldung:

- bis Dienstag, 11. September 2018, 18.00 Uhr

 Maya Kobi Largo, Wanderleiterin/GeoGuide Sardona; maya.kobi64@gmail.com  Tel. 076 389 46 35

Durchführung:

- bei sehr ungünstigem Wetter: Auskunft Tel. 076 389 46 35 am 14. Sept. ab 18.00 Uhr