Faclifting zum 18. Geburtstag

Die Bar Route 66 in Glarus beschenkt sich in dieser Woche selber: Zum 18. Geburtstag erhält das beliebte Ausgangslokal am Mittwoch ein Faceliftig. Anschliessend wird beides an drei Abenden mit speziellen Anlässen gefeiert.




Der 18. Geburtstag ist für viele ein spezieller Tag, dies dachte sich auch der Inhaber der Bar Route 66 Marc Brunner. «Die Volljährigkeit muss gebührend gefeiert werden.» Aus diesem Grund erhält die Bar am Mittwoch eine grosse Generalüberholung. Die Beleuchtung wird geändert, der Boden erneuert und es werden noch weitere Änderungen vorgenommen. «Das Route wird an die heutige Zeit angepasst, ohne dass es seinen Charme verliert.» Und wer könnte das Route besser kennen als Brunner selber? «Ich stand am Tag der Eröffnung als DJ im Einsatz.» Vor 15 Jahren hat er dann die Bar selber übernommen, also noch ein zusätzliches Jubiläum.

Neben den visuellen Änderungen soll die Bar mit dem Umbau multifunktional werden, sodass in Zukunft Konzerte oder Tanzveranstaltungen durchgeführt werden können.

Ein Novum stellt das Facelifting auch in einer anderen Beziehung dar. «Zum ersten Mal in den langen 18 Jahren hat das Route an einem Tag geschlossen.» An diesem Mittwoch wird der gesamte Umbau durchgeführt, damit das Route am Donnerstag in neuer frische für langjährige treue, aber sicher auch für neue Gäste bereits wieder Artikeloffen steht. «Der kleine Freitag, wie wir den Donnerstag im Route nennen, soll wieder ein bisschen neu belebt werden.» Auch am Freitag mit der Miami Night und am Samstag mit einem DJ-Battle geht die Geburtstagsfeier weiter. Hier steht der Chef dann auch wieder selber hinter dem DJ-Pult. «Jeder, der an der Fasnacht in der Geisterbar war, kann sich etwa vorstellen, was dann geboten wird.» Auch sonst ist sich Brunner sicher, dass mit dem neuen Route spannende Jahre bevorstehen. «Mit 18 Jahren fängt man doch eigentlich mit dem Feiern erst an.»