Fahrzeugbrand in Glarus

Am Sonntag, 23. Juni 2013, um 22.50 Uhr brannten an der Nordstrasse in Glarus aus ungeklärten Gründen zwei Personenwagen.




Ein Anwohner verständigte den Feuerwehrnotruf, als er einen Brand in einem Personenwagen bemerkte. Das Feuer breitete sich rasch aus und entzündete ein zweites Auto. Die Feuerwehr Glarus stand mit rund 50 Personen Personen im Einsatz und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken. Die Brandursache wird untersucht.
Hinweise, welche im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, sind an die Kantonspolizei Glarus, Telefon 055 645 66 66, zu richten.