Fahrzeugbrand in Linthal

Am Montag, 21. Oktober, um zirka 12.20 Uhr ereignete sich in Linthal ein Fahrzeugbrand in der Kaverne Muttsee der Hochgebirgsbaustelle Linthal 2015.




Ein Lastwagen mit einem Betonmischer war auf der Fahrt vom Tunnel zu einer Kaverne. Plötzlich gab es eine Rauchentwicklung beim Lastwagen. Der Chauffeur konnte das Fahrzeug abstellen und sich in Sicherheit begeben. Ein erster Löschversuch von Bauarbeitern misslang. Für die Bekämpfung des Brandherdes waren zirka 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Grosstal Süd, der Grubenwehr-Baustelle und die rega im Einsatz. Zwei Bauarbeiter, welche beim Löschversuch aktiv waren, mussten zur weiteren Abklärungen ins Kantonsspital Glarus überführt werden. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört. Die Sachschadenhöhe kann zurzeit noch nicht beziffert werden.