Fahrzeugbrand in Oberurnen

Am Montag, 22. April 2019, 06.15 Uhr, konnte durch eine Patrouille der Kantonspolizei Glarus ein Fahrzeug auf dem Autobahnzubringer angehalten werden, bei dem im Bereich des Motors eine starke Rauchentwicklung vorhanden war.



Durch das schnelle Einschreiten der Funktionäre mittels Feuerlöscher konnte ein Vollbrand verhindert werden. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Näfels-Mollis und die Strassenrea

Durch das schnelle Einschreiten der Funktionäre mittels Feuerlöscher konnte ein Vollbrand verhindert werden. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Näfels-Mollis und die Strassenrettung aufgeboten. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Personen wurden keine verletzt. 

 

ttung aufgeboten. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Personen wurden keine verletzt.