Fahrzeugbrand in Schwanden

Am Samstag, 21. Juli, ca. 10.20 Uhr, brannte auf dem Mühleareal in Schwanden ein Personenwagen.




Aus noch unbekannter Ursache fing ein Firmenfahrzeug im Motorraum Feuer und brannte aus. Die alarmierte Feuerwehr des Stützpunktes Kärpf hatte den Brand rasch unter Kontrolle und verhinderte ein weiteres Ausbreiten des Feuers. Es entstand am Fahrzeug Totalschaden. Die Polizei untersucht den Fall.