Filmreiches Kino in der Buchhandlung

Nächstes Wochenende zeigt die Kulturbuchhandlung Wortreich wieder drei Filme in der Buchhandlung. Am Samstag, 22. Februar 2014, läuft am Nachmittag im neu eingeführten Kinderkino um 16.30 Uhr «Die drei Räuber», am Abend 20.30 Uhr in Anwesenheit der drei Hauptdarsteller der Schweizer Film «Hier und Jetzt». Am Montag, 24. Februar 2014, um 14.30 Uhr der Dokumentarfilm «De la cuisine au parlement», eine geschichtliche Reise über die Einführung des Frauenstimm- und Wahlrechts in der Schweiz.



Filmreiches Kino in der Buchhandlung

«Die drei Räuber» erwarten am Samstag, 22. Februar 2014, um 16.30 Uhr das junge und weniger junge Publikum mit Popcorn-Duft im Kinderkino im Wortreich. Der humorvoll inszenierte Animationsfilm voller Charme, wunderschönen Bildern und mit frechen Sprüchen stammt aus der gleichnamigen Geschichte von Tomi Ungerer, welche in über 18 Sprachen übersetzt worden war. Ein zeitloser Klassiker, der auch heute noch Jung und Alt begeistern kann. Am Abend um 20.30 Uhr folgt mit «Hier und Jetzt» ein Film, der mit seiner Geschichte in unserer Welt der Leistung und der Hektik, wo wir allzeit bereit und allzeit verfügbar mitrasen, Raum schafft für eine kurze Pause. Unterhaltsame Situationen und die Selbstironie der Figuren laden das Publikum dazu ein, innezuhalten und zuzuhören – den ganz eigenen Gedanken und existenziellen Fragen im Innern. Die Hauptdarsteller Andreas Schnegg, Tina Kohler und Annette Koenig werden anwesend sein und Fragen des Publikums beantworten. Am Montag um 14.30 Uhr wird für alle, die Lust und Zeit haben, der Schweizer Film «De la cuisine au parlement» projiziert. In seinem Dokumentarfilm zeichnet Stéphane Goël den Weg von mutigen Frauen im Kampf um die Gleichstellung nach. Sein geschichtlicher Abriss zeigt zudem, wie der männliche Gegenpart dies immer wieder verhindern wollte.

Die Kinoangebote im Wortreich stehen grundsätzlich allen Filminteressierten offen, im Kinder- und Seniorenkino sind alle Generationen willkommen!