Firmung Pfarrei St. Fridolin

Am Pfingstmontag haben 24 Jugendliche in der Pfarrei St. Fridolin, Glarus-Riedern-Ennenda, das Sakrament der Firmung empfangen.




Der Firmspender, Generalvikar Josef Annen betonte in seiner Predigt, dass Firmung nicht Abschluss, sondern Start ins christliche Leben ist. Musikalisch verschönerten den Gottesdienst die Glarner Inspirational Singers. «Welcome Holy Spirit» sangen sie. Ja, der Heilige Geist ist willkommen, damit die Welt mit dem Guten durchtränkt wird. Unter dem Motto der Firmspendung: «Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist», haben die Jugendlichen Urkunden mit einem Siegel gebastelt und diese dienten als Dekoration in der Kirche. Gottes Siegel, Gottes Bekräftigung, Gottes guter Geist ist das Geschenk für die Firmlinge. Und klar, gab es sicher noch weitere Geschenke.