«Flüssige» Tour de Suisse

Bei der diesjährigen Turnfahrt der Damenriege Haslen spielten ein wildes River Rafting auf der zum Glück zahmen Rhône bei Siders und eine deftige Velotour bei spätsommerlicher Hitze der Aare entlang von Thun nach Bern die Hauptrollen.



Dass die Aare bei einem Kettenriss und zu kleinen SBB-Mietvelos die heissen Köpfe gekühlt hätte, blieb ebenso ein Gerücht wie eine mögliche, kühlende Wirkung von Walliser Weisswein, wenn man ihn zusammen mit «Original-Wallischer-Raclette» zu sich nimmt. 2021 wird erneut eine abenteuerliche Turnfahrt organisiert – sofern die dannzumaligen Pandemie-Massnahmen dies zulassen. Wer bei der umtriebigen Hasler Damenriege auch mitmachen will: Training ist jeden Montagabend ab 20.00 Uhr in der Turnhalle Haslen. Jedefrau ist willkommen.