Freizeitgärtner schenkten Sonnenblumen

Der Verein Freizeitgärten Glarus war am Samstagvormittag auf dem Rathausplatz präsent. Interessierte Marktbesucher wurden über die Ziele und Aufgaben des Vereins informiert.



Dazu wurden sie nach Kaffee und Kuchen mit einer Sonnenblume beschenkt, aufgezogen von Peter Bärtsch, dem Gartenprofi von der Nordstrasse.

Der Verein leibt und lebt bestens. So wird am kommenden Freitag der traditionelle Grillabend durchgeführt, für den sich 100 Teilnehmer gemeldet haben. Gekocht wird diesmal portugiesisch. Am Sonntag, 26. Juni, ist der Verein am 150-Jahre-Jubiläum der Stadtkirche Glarus präsent und am Sonntag, 14. August, findet der ökumenische Gottesdienst bei den Gärten an der Nordstrasse statt.