Fünf Glarner Judokas im U15-Kader

Dank der hervorragenden Nachwuchsarbeit im Judoclub Yawara Glarnerland haben sich erneut fünf Schützlinge von Trainer Mimmo Nicoletti, Glarus, für das Nachwuchskader des Zürcher Kantonalen Judoverbands qualifiziert.



65 Mädchen und Knaben aus verschiedenen dem ZJV angeschlossenen Vereinen fanden sich im Dojo (Trainingslokal) des JC Uster ein und wurden dort mittels verschiedener Geschicklichkeitsübungen, Ausdauertests und einiger Randoris (Zweikämpfe) auf Herz und Niere getestet.

Anhand der Testauswertungen wurden von den anwesenden Verantwortlichen schlussendlich 50 Mädchen und Knaben verschiedenen Alters für das U15-Kader ausgewählt.

Fünf Judokas vom Judoclub Yawara Glarnerland haben die anspruchsvollen Tests auch heuer mit Bravour bestanden und somit ihre Mitgliedschaft im Kader bestätigt, oder wurden neu in dieses aufgenommen, bravo!

Qualifiziert haben sich: Anika van Enschot, Mollis (9 Jahre, neu), Marius van Enschot, Mollis (11 Jahre), Jana van Enschot, Mollis (12 Jahre), Sarah Schwitter, Mollis (13 Jahre), und Slavik Kubli, Glarus (10 Jahre).

Der 10-jährige Jannis Disch, Schwändi, zeigte sich von seiner besten Seite, konnte die Beobachter aber noch nicht ganz überzeugen.

Bereits in diesem Altersbereich soll durch eine gezielte Förderung die Basis für das SJV-U18-Kader gelegt werden.

In diesem Sinn: Herzliche Gratulation und viel Spass auf dem Weg zum Ziel!