Fussball-Plauschturnier 2013 des FC Rüti GL

Bereits zum 19. Mal fand auf dem Sportplatz Tödi in Rüti das traditionelle und sehr beliebte Fussball-Plauschturnier des FC Rüti GL in zwei Kategorien «Fussballer» und «Plauschteams», statt. Leider war Petrus dieses Jahr dem südlichsten Fussballverein des Glarnerlandes nicht gut gesinnt und es regnete mehr oder weniger den ganzen Tag.




Trotzdem wagte es das OK, unter der neuen Leitung von Patrick Bachmann, zugleich Jung-Schiedsrichter beim FC Rüti GL, das Fussball-Plauschturnier mit mehr als 140 Fussballer/-innen – neun Mannschaften in der Kategorie «Fussballer» und neun Teams in der Kategorie «Plauschteams» mit Damen – durchzuführen.

Erfreulicherweise fanden alle 18 Teams den Weg ins herbstlich kühle Glarus Süd und liessen sich durch die unwirtlichen Verhältnisse ihre positive Spiellaune nicht verderben.

Trotz Dauerregen hielt der Fussballplatz den Strapazen stand und so konnten sämtliche Spiele bei regulären Bedingungen ausgetragen werden. Sie waren zwar hart umkämpft, verliefen aber fair und es gab glücklicherweise keine schwerwiegenden Verletzungen zu beklagen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an den Samariterverein Linthal, welcher alle kleinen Blessuren fachmännisch behandelte.

Nach den spannenden Gruppenspielen folgten die Halbfinals und anschliessend die beiden Finalspiele.

In der Kategorie «Plausch» siegte das Team «1543 cm» mit ihrem Captain Beat Widmer gegen die «Palermo Tigers» mit Captain Noah Streiff knapp mit 1:0.

In der Kategorie «Fussballer» wurde es äussert spannend, indem sich nach der regulären Spielzeit die beiden Finalisten «La Bottega de la Birra» aus dem norditalienischen Belluno (zugleich Turniersieger im Vorjahr) und die einheimischen «U.S.I. 2» mit ihrem Captain Bruno Dal Pont 0:0 trennten. Das alles entscheidende Penalty-Schiessen endete hauchdünn mit 5:4 Toren zugunsten der italienschen Gastmannschaft, welche somit ihren Vorjahressieg etwas glücklich, aber doch verdient erfolgreich verteidigen konnte.

Bei der abschliessenden Rangverkündigung und Siegerehrung im schmucken und gemütlichen Clubhaus wurden die begehrten Auszeichnungen durch den souveränen Turnierleiter Romeo Accurso an die jeweiligen Mannschaftsführer übergeben.

Ein spezieller Dank ging an die vier tüchtigen und unermüdlichen Schiedsrichter Willi Baumgartner, Roland Bruhin, Geni Stocker (Ehrenpräsident des FC Rüti GL) und Patrick Bachmann, welche den verdienten grossen Applaus von allen Beteiligten entgegennehmen durften.

Sehr emotional und überschwänglich feierten natürlich beide Siegerteams ihre verdienten Erfolge und liessen anschliessend eine schöne Party steigen.

Nach den kräftezehrenden Spielen des ganzen Tages folgte somit der gemütliche und erholsame Teil mit nostalgischem Sound von DJ Misch.

Das OK unter der Leitung ihres neuen Präsidenten Patrick Bachmann möchte an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren und Gönnern des FC Rüti GL herzlichst danken und freut sich jetzt schon auf die Austragung des 20. Plauschturniers von Ende Juni 2014.